Tel 01575-3353267 

Robert-Perthel-Str.3 , 50739 Köln, Germany

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Follow us

March 21, 2017

February 25, 2016

February 17, 2016

February 11, 2016

Please reload

Aktuelle Einträge

Die Vintage Hochzeit

March 21, 2017

1/3
Please reload

Empfohlene Einträge

Die Vintage Hochzeit

March 21, 2017

 

Die wohl romantischste Hochzeit ever ...

 

Kirche, Schloss oder Scheune? "Nicht mit uns", dachten sich Anna und Thomas, zwei vom Extremsport geprägten Weltenbummler. 

Sie haben sich ihren Lieblingsort in der Toskana, die mitten in der Natur gelegene

Villa Sant' Anna ausgesucht. Umrandet von den typisch italienischen Säulen-Zypressen, einem großen hauseigenen See mit kleinem Ruderboot und herzerwärmenden Sonnenschein, war es die idyllische Traumlocation.

Die Hochzeitsgäste, Freunde und Familie, hatten somit sogar einen Kurzurlaub inklusive.

Am Vorabend ein locker gemütliches get-together, mit selbsgemachter Pizza aus dem Steinofen 

und der passenden musikalischen Untermalung á la Ramazotti, Zucchero und Pavarotti.

 

Dann der große Tag. An dieser Stelle darf ich erwähnen dass es eine bis ins Detail umgesetzte

do-it-yourself Hochzeit war. Heu-Ballen wurden als Sitzreihen für die freie Trauung aufgestellt, den See im Hintergrund und die Gäste, vorne an der Bräutigam, erwarteten gespannt das Eintreffen der Braut.

Wie in einem Märchen, ich übertreibe wirklich nicht, erschien dann die Braut in dem kleinen mit Blumen verzierten Ruderbötchen und wurde ans Ufer gepaddelt.

Begleitet wurde dieses theatralische Schauspiel, dies selbstverständlich im positiven Sinne gemeint, von einer bezaubernden live Performance von Raphael Monsanto, (Loopro), einer unplugged Version von 500 Miles.

Ich werde mich noch lange an diesen Augenblick erfreuen, es war der Inbegriff von Romantik, einem uns längst vergessenen Wort.

Da wir schonmal von bedeutenden Worten reden, das Ja-Wort folgte kurzerhand daraufhin :)

Besiegelt wurde dies mit frisch gepflückten Oliven, vor Ort geschnittenem Parmaschinken und berauschendem Aperol Spritz, letzteres schien jedoch am attraktivsten zu sein.

 

Auch das Abendessen fand im Freien statt. Mehrere runde Tische wurden im Garten der Villa 

aufgestellt und ein 7-Gänge Menü beglückte die Gäste. Die Dämmerung brach ein und schon nach kurzer Zeit saß man in einem 10.000 Sterne Restaurant.

 

Der Eröffnungstanz läutete schließlich die lang ersehnte Party ein, ein harmonisches Wechselspiel von live Musik und meiner Wenigkeit als Dj. Es wurde getanzt bis die Wolken wieder lila wurden, lediglich das Brautpaar konnte soviel Romantik nicht unbemerkt verdauen und war bereits ab Mitternacht der Hochzeitsnacht gewidmet.

 

and they lived happily ever after ...

 

 

 

 

Photography by Richard Walch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square